Gasvertrieb Bund

Idsteiner Str. 43
65232 Taunusstein-Neuhof 

Wir haben keine festen Öffnungszeiten.
Gerne können Sie telefonisch unter Telefon 06128/73274 einen Termin vereinbaren.
Bitte melden Sie den Bedarf an größeren Mengen immer vorab telefonisch an.

Wir verkaufen und vertreiben nur Propanbrenngas und Treibgasflaschen der Firma Propan Fischer Diez:


von links nach rechts:
11 kg Pfandflasche Propangas (mit Aufdruck Propan Fischer) 
33 kg Pfandflasche Propangas (mit Aufdruck Propan Fischer) 
5 kg Nutzungs-/Tausch-/Campingflasche Propangas (ohne Aufdruck)
11 kg Nutzungs-/Tausch-/Campingflasche Propangas (ohne Aufdruck)
11 kg Pfandflasche Treibgas (mit Aufdruck Propan Fischer) 

Wir führen nicht bzw. vertreiben nicht und nehmen auch nicht zurück:

Leere 5 oder 11 kg Nutzungs-/Tausch-/Campingflasche Propangas (ohne Aufdruck) können wir ohne den Bezug einer entsprechenden vollen Flasche nicht annehmen!
Flaschen in anderen Größen wie z.B. 2-kg- und 3-kg-Flaschen, blaue Campingaz-Butangasflaschen für 0,45 kg, 1,8 kg und 2,8 kg oder Gaskartuschen.
Pfandflaschen anderer Anbieter wie z.B. Primagas, Tyczka Totalgaz/Tytogaz, Progas, Rheingas, Drachengas, Valentingas, Westfalengas
WICHTIG:
Wir können diese Flaschen nicht annehmen! Bitte geben Sie diese Flaschen bei den jeweiligen Vertriebspartnern zurück
oder erkundigen Sie sich bei den Anbietern über Rückgabemöglichkeiten.

Pfandflaschensystem

Gegen ein einmalig zu entrichtendes Pfand erhalten die Kunden eine Flüssiggasflasche, die den neuesten Sicherheitsvorschriften entspricht. Die Flasche ist mit dem Namen des Versorgungsunternehmens (hier Propan-Fischer) versehen und als Pfandflasche gekennzeichnet. Bei Rückgabe der verwendungsfähigen, leeren Pfandflasche kann eine neue Pfandflasche bezogen werden oder aber bei Rückgabe ohne Neubezug die Erstattung des Pfandentgeltes erfolgen. Die Nutzung ist zeitlich unbegrenzt. Pfandflaschen werden ausschließlich von den Abfüllstationen nachgefüllt, die zu dem Flüssiggas-Unternehmen gehören, von dem die Kunden sie erworben haben.

Bei uns können Sie nur Propan-Fischer Flaschen beziehen. Nur Propan-Fischer Pfandflaschen können gegen Pfanderstattung bei uns zurückgeben werden.

Vorteile Pfandflaschen
  • jederzeit Tausch von leer gegen voll
  • Rückerstattung des Pfandbetrages bei Flaschenrückgabe
  • keine zeitliche Befristung der Rückgabe
  • keine TÜV- und Wartungsgebühren

    Treibgas-Pfandflaschen

Nutzungs-/Camping-/Tauschflaschensystem

Eine Nutzungs-/Camping-/Tauschflasche hat immer einen grauen Anstrich. Durch Zahlung eines einmaligen Nutzungsentgeltes wird ein Nutzungsrecht erworben. Überall dort, wo Flüssiggas erhältlich ist, kann die leere Flasche gegen eine gefüllte, ebenfalls graue Flasche und gegen Zahlung des Gaspreises getauscht werden. Dies z.B. beim Camping, von Vorteil, da der Anwender i.d.R. jede Abfüllstation bzw. jeden Flüssiggasvertrieb in Anspruch nehmen kann (z.B. in Deutschland und in einigen Nachbarländern).

Bei uns können Sie leere gegen vollen Flaschen im Nutzungs-/Camping-/Tauschflaschensystem gegen Zahlung des Gaspreises eintauschen.

Vorteile Nutzungs-/Camping-/Tauschflaschen
  • jederzeit Tausch von leer gegen voll
  • einmaliges Nutzungsentgelt ohne zeitliche Befristung
  • keine TÜV- und Wartungsgebühren
Leere 5 oder kg Nutzungs-/Tausch-/Campingflasche Propangas (ohne Aufdruck) können wir ohne den Bezug einer entsprechenden vollen Flasche nicht annehmen!

Campingflaschen 5 kg und 11 kg

Material und Gewicht von Gasflaschen

Die klassische Flasche ist aus Stahl, seit einiger Zeit gibt es auch Gasflaschen aus ALU oder aus Kunststoff. Wir vertreiben lediglich Flaschen aus Stahl.
1 Stahlflasche mit 11kg Propangas wiegt ca. 24kg.
2 Stahlflaschen mit je 5kg Propangas wiegen zusammen ca. 27kg.

Transport von Gasflaschen

Informationen zum Transport von Gasflaschen
www.berlin.de - Merkblatt Gasflaschen

Die Flaschen dürfen nur mit Ventilschutz transportiert werden. Die Flaschenventile müssen fest verschlossen sein.
Beim Transport von vollen und leeren Flaschen muss eine ausreichende Belüftung des Laderaums gegeben sein (beim PKW zum Beispiel durch Öffnen der Fenster).
Alle Flaschen sind gegen Verrutschen, Um- und Herabfallen zu sichern.
Beim Be- und Entladen besteht in der Nähe und in den Fahrzeugen Rauchverbot. Es wird empfohlen, auch während der Fahrt das Rauchen zu unterlasssen.
Der Umgang mit Feuer und offenem Licht ist generell verboten.

Einsatzgebiete von Gasflaschen

Flüssiggasflaschen eignen sich insbesondere für die Versorgung von Geräten mit geringem Verbrauch in/bei
  • Haushalt, Freizeit, Camping unter anderem zum Kochen, Heizen, Kühlen, Heimwerken, Gartenarbeit, Grillen, Leuchten
  • Gewerbe zum Schweißen, Schneiden, Brennen, Löten, Biegen, Härten
  • Baugewerbe und in der Landwirtschaft zur Trocknung und -warmhaltung
  • Hochbau-, Tiefbau- und Straßenarbeiten
Reicht eine 1-Flaschenanlage nicht aus, können auch mehrere Flaschen in einer Batterie zusammengeschaltet werden.

Treibgas ist z.B. im Einsatz bei
  • treibgasbetriebenen Gabelstaplern, die im Außen- und im Innenbereich eingesetzt werden können, ohne dass Abgasreinigungssysteme installiert werden müssen
  • Kehrmaschinen
  • anderen Verbrennungsmotoren.

Beliebte Posts