Rhein-Main-Taunus - Taunus

Römerturm bei Orlen


Höchste Berge

881,5 m - Großer Feldberg 

  • nach Wasserkuppe auch zweithöchster Berg Hessens 
  • Falkenhof mit Falknerei 
  • Veranstaltungen: Feldberglauf, ältestes Bergturnfest im deutschsprachigem Raum, Radrennen 1. Mai

825 m - Kleiner Feldberg

  • Taunusobservation mit Erdbebenwarte 
  • weitere Messstationen 
  • Sternwarte 
  • am Fuß Weiltalweg 
  • ehemaliges Kastell Kleiner Feldberg

798 - Altkönig

  • der Gipfel besteht aus Taunusquarzit 
  • zwei ehemalige Ringwälle um den Gipfel 
  • archäologischer Lehrpfad

701 m - Weilberg

  • oberhalb von Niederreifenberg


Berge Rheingau-Taunus/Wiesbaden

  • 619 m - Kalte Herberge bei Rüdesheim 
  • 618 m - Hohe Wurzel bei Bleidenstadt - mit Fernmeldeanlage 
  • 592 m - Hohe Kanzel westlich von Niedernhausen 
  • 580 m - Hallgarter Zange 
  • 580 m - Erbacher Kopf 
  • 539 m - Rassel - WI 
  • 504 m - Hundskopf 
  • 499 m - Großer Lindenkopf 
  • 492 m - Buchwaldskopf 
  • 440 m - Kellerskopf bei WI-Naurod 


Alte Straßen im Rheingau-Taunus

  • Hohe Straße bei Idstein
    Flandern/Brabant - Köln - Limburg/Wörsdorf/Idstein - Frankfurt/Main
    Heer- und Handelstraße 
  • Eisenstraße
    Heer- und Handelstraße
    über Kloster Bleidenstadt 
  • Hü(h)nerstraße
    Kastell Zugmantel
    Verbindung Mainz/Wiesbaden - Limburg/Westerwald/Siegerland 
  • Hohe Straße
    Kastelle Kemel und Holzhausen/Haide
    auch Napoleonstraße und heute Bäderstraße (B 260) 

Passstraßen Rheingau-Taunus/Wiesbaden/Hochtaunus

  • Hohe Wurzel (L 3037) 
  • Eiserne Hand (B 54) 
  • Platte (B 417) 
  • Kanonenstraße und den Sandplacken (L 3004) 
  • Saalburg (B 456) 


Dies & Das

Auch die Loreley gehört zum Taunus. Loreley kommt von Schiefer = lore und Fels = ley.
Der Vor(der)taunus gehört mit zu den besten Wohnlagen des Rhein-Main-Gebiets.
Mineralquellen liegen unter anderem bei Ober- und Niederselters.
Die Eiserne Hand an der stillgelegten Aartalbahn ist/war mit 421,5 m über NN der höchstgelegene Bahnhof im Taunus.
Heilklimapark Hochtaunus (Fertigstellung 2005)

Produkte aus dem Taunus:
  • der Ford Taunus 
  • Taunusschiefer 
  • Taunusquarzit 
  • der Homburg-Hut (Tipp: Hutmuseum im Gotischen Haus Bad Homburg) 
  • Zwieback aus Friedrichsdorf (Tipp: Zwiebackbäckerei Praum) 


In Sulzbach steht das "Käsfrau-Denkmal" in Erinnerung an den früher in vielen Bauernhöfen hergestellten Handkäse.

Touristikrouten im und durch den Taunus

Wer war Johann Ludwig Christ ?

  • 1739 - 1813 
  • Pfarrer und Pionier des Obst- und Landbaus 
  • bekannt als Apfelpfarrer von Kronberg 
  • brachte den Obstbau und -handel in Kronberg in Schwung 
  • heute: Pfarrer-Christ-Obstwiese mit Informationen zur Person und alten Obstsorten (am Ortsausgang in Richtung Bad Soden) 
  • Denkmal an der Kath. Kirche

(Taunus)zitate


Johann Wolfgang von Goethe

aus "Dichtung und Wahrheit":
Durch zufällige Anregung so wie in zufälliger Gesellschaft stellte ich mache Wanderung nach dem Gebirge an, das von Kindheit auf so fern und ernsthaft vor mir gestanden hatte. So besuchten wir Homburg, Kroneburg, bestiegen den Feldberg, von dem uns die weite Aussicht immer mehr in die ferne lockte. Da blieb auch Königstein nicht unbesucht.."


Fritz Wucherer, Malerkolonie

"Der Taunus hat es mir angetan."


Johann Isaac von Gerning

Literat und Diplomat

aus dem Gedicht "Die Heilquellen am Taunus":
"Taunus! Dir und deinem Gefild ertöne
Preisgesang, im Wonnegefühl des Dankes;
Dir, der Schöpfer Liebling,
der Heilkraft Spender.."

Johann Ludwig Christ

"Im Sommer Frucht, im herbste Most:
Das ganze Jahr gesunde Kost.
Planzt, Menschen!
Pflanzet Bäume."


Für den Weltenbummler Alexander von Humboldt war der Taunus "das schönste Mittelgebirge der Welt."

Kommentare

Beliebte Posts