Auf den Spuren von ... Martin Luther

Lutherstädte

Als Lutherstädte gelten die Städte, in denen der deutsche Reformator Martin Luther gelebt oder maßgeblich gewirkt hat.
16 Städte haben sich im "Bund der Lutherstädte" zusammengeschlossen. Im Andenken an das Wirken Martin Luthers vergeben die im "Bund der Lutherstädte" zusammengeschlossenen Städte seit 1996 alle zwei Jahre den mit 10.000 Euro dotierten Preis "Das unerschrockene Wort".
Den Titel "Lutherstadt" als Beinamen tragen die Städte Eisleben, Wittenberg sowie Mansfeld-Lutherstadt.


Sachsen-Anhalt

www.martinluther.de - Stiftung Luthergedenkstätten Sachsen-Anhalt
www.lutherweg.de - Lutherweg in Sachen-Anhalt (Pilger- , Wander- und Radfahrerweg) u.a. jährlicher Lutherwegtag

Lutherstadt Wittenberg

  • Hauptwirkungsstätte Luthers
  • 1996 als Weltkulturerbe anerkannt
  • Lutherhaus Wittenberg, ehemaliges ehemaliges Augustinerkloster und Wohnhaus Martin Luthers von 1512 bis 1546, heute größtes reformationsgeschichtliches Museum mit Dauerausstellung "Martin Luther - Leben, Werk, Wirkung",
  • Melanchthonhaus Wittenberg aus dem 16. Jahrhundert, heute Melanchthon-Museum
  • Stadtkirche Wittenberg, Luthers Predigtkirche mit Cranachaltar
  • Schloßkirche Wittenberg, Portal mit Thesentür
  • Luther-Gymnasium
  • www.lutherhochzeit.de
  • Aisis Panorama 1517 Wittenberg 


Melanchthon-Haus



Stadtkirche Wittenberg




Blick auf Wittenberg

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Lutherstadt Eisleben (Sachsen-Anhalt)

  • Geburtshaus Eisleben
  • Sterbehaus Eisleben

Mansfeld-Lutherstadt

  • hier wuchs Luther auf und verbrachte seine Kindheit

Magdeburg

  • hier besuchte M. Luther die Domschule 1497-98

Halle/Saale

  • Aufstellung Luthers Leichnams in der Marktkirche 1546
  • Leipzig (Streitgespräch mit Johannes Eck 1519)
  • Zeitz (1610 heiratet, Johann Ernst Luther, Enkel M. Luthers in der Michaeliskirche und begründet die Zeitzer Luther-Linie)


Sachsen/Thüringen

Torgau
Wartburg bei Eisenach
  • Wartburg-Stiftung - www.wartburg-eisenach.de
Erfurt
Schmalkalden   
Zeitz
Schmalkalden


Rheinland-Pfalz

Worms

  • 17./18. April 1521 stand Luther auf dem Wormser Reichstag vor Kaiser Karl V und verweigerte den Widerruf seiner Schriften)
  •  mit großem Lutherdenkmal

Speyer

  • Protestation 1529


Hessen,  Bayern, Baden-Württemberg

Marburg
Augsburg
Coburg
Heidelberg


Dies & Das

300 Jahre Kirche Neuhof und 500 Jahre Reformation in Taunusstein-Neuhof
www.r2017.org - Reformationsjubiläum
www.luther2017.de Lutherdekade zum 500. Jahrestag des Thesenanschlages 2017
www.pilgern-im-lutherland.de Seite des regionalen Tourismusverbandes
www.wege-zu-luther.de Seite von "Wege zu Luther" e.V.







Sprüche, die Martin Luther zugeordnet werden

Hätte ich nicht gebisssen, hätte der Papst mich gefressen.
Ämter soll man scheiden von der Person.
Ein Messer hält das andere in der Scheide.
Wer zuviel will, behält zuletzt gar nichts.
Niemand wird auf einen Schlag der Beste.
Hüt dich vor den Katzen, die vorne lecken, hinten kratzen.
Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
Wer eine stunde versäumt, der versäumt wohl auch einen Tag.
Gut ist ein Werk das anderen wohl tut.
Ein Sparpfennig ist reicher als ein Zinspfennig.
Man sollte den alten Rock nicht eher wegwerfen, ehe man den neuen hat.







Von Werner Tiki Küstenmacher

Kommentare

Beliebte Posts